Gleistragplatten stelfundo®

Bahnübergang- und Gleistragplatten System stelfundo

STELFUNDO® ist ein revolutionäres System, das Gleisbett, Schienenbefestigung und KFZ-Fahrbahn auf ideale Art und Weise zu einer konstruktiven Einheit zusammenfasst. Das in enger Zusammenarbeit mit dem Schienenbefestigungshersteller edilon)(sedra entwickelte System verbindet Stelcons jahrzehntelange Erfahrung im Bereich der Gleistragplatten mit der innovativen, kontinuierlich elastischen Schienenbefestigung des EDILON Embedded Rail Systems (ERS). Weitere Informationen zur Schienenbefestigung finden Sie unter: www.edilonsedra.com

Das wegweisende STELFUNDO®-Konzept verzichtet auf jegliche Art von Verschraubung und ist für höchste Beanspruchungen im Betrieb auf Hauptbahnen bis 160 km/h zugelassen. Das hohe Eigengewicht der Platten garantiert auch bei extremen Belastungen ein Höchstmaß an Lagestabilität.

Die Stelcon-Gleistragplatten bieten eine wesentlich höhere Verschleißfestigkeit des Fahrbahnbelages als z.B. Asphalt oder Normalbeton. Das zeigt sich auch in der Belastbarkeit: Gleistragplatten von Stelcon sind bei nahezu allen in Straßen- und Schienenverkehr vorkommenden Lasten einsetzbar. Die Gleistragplatten sind bemessen für das Lastbild UIC 71 der Deutschen Bahn AG.

Ihre Vorteile:

» EBA-Zulassung
» über RV der DB AG abrufbar
» Radien >100m als Standardware
   (engere Radien auf Anfrage möglich)
» geeignet für Bundesstraßen
   mit Spitzenbelastungen
» LKW-Verkehr gem. Lastbild SLW60
» Regelschienenprofil: S49/54,
   UIC60, Ri60/59N, Ph37a

Einsatzgebiete:

» Bahnübergänge in Hauptgleisen
   der DB AG
» Speditions- und Hafenbereiche
» Schwerindustrie
» Bahnübergänge im
   städtischen Nahverkehr
» Industrieanschlussgleise
» Gleisstraßenkreuzungen im
   öffentlichen Bereich
» chemische Industrie

Ihre Ansprechpartnerin:

Bild Frau Volkers


Maria
Volkers

Tel.: +49 (0)7274 / 70 28-124
Fax: +49 (0)7274 / 70 28-129
vertrieb-uv@stelcon.de

Weitere Unterlagen zu unseren Produkten finden Sie unter: Downloads