Stelcon Gleisüberwegplatten GÜP

Die Stelcon-Gleisüberwegplatten (GÜP) System Dresden sind ein großflächiger, verschleißfester Fahrbahnbelag innerhalb der Gleisanlagen und Bahnüberwege mit Zulassung der Deutschen Bahn AG.

Das System zeichnet sich aus durch eine geräuschmindernde, griffige Oberfläche mittels Besenstrichstruktur; Schutz der Kanten durch umlaufende Stahlrahmenkonstruktion; sichere Lage innerhalb des Gleisbereichs; mögliche zusätzliche Lagestabilität durch Längsverdübelung und Querverschiebesicherung; geringer Zeitaufwand bei der Montage; Zulassung ZBA 6.2.6.4/93 der Deutschen Bahn AG.

Der Übergang zu anderen Wegebauarten wie Asphalt, Pflaster etc. muss unbedingt durch Bordsteine begrenzt werden. Hierfür eignen sich Stelcon-Panzerbordsteine hervorragend, da deren Deckschicht aus Panzerstoff besteht und einen besonderen Schutz darstellt.

Ihre Vorteile:

» zugelassenes und bewährtes System
» über RV der DB AG einfach abrufbar
» kein Rückbau der Gleise
» griffige Oberfläche (Besenstrich)
» geschützte Kanten (Stahlrahmen)
» Lagesicherungsbleche

Einsatzgebiete:

» Bahnüberänge/Gleisanlagen der DB AG
» private Verkehrsflächen in der Industrie
» Betriebsgelände
» Hafenanlagen

Ihre Ansprechpartnerin:

Bild Frau Volkers


Maria
Volkers

Tel.: +49 (0)7274 / 70 28-124
Fax: +49 (0)7274 / 70 28-129
vertrieb-uv@stelcon.de

Downloads zu unseren Gleisüberwegplatten GÜP

Weitere Unterlagen zu unseren Produkten finden Sie unter: Downloads