stelcon® BLOG

Zurück

Welche Möglichkeiten zur Befestigung von Verkehrs- und Industrieflächen gibt es?

Eine Fläche sollte so lange wie möglich standhalten. Denn Schäden wie Risse oder Stolperkanten behindern den Betrieb und können schnell zum Gefahrenrisiko werden. Doch wie können Flächen wirklich langfristig befestigt werden? In diesem Artikel möchten wir Ihnen zeigen, welche Möglichkeiten Ihnen für die Flächenbefestigung von Verkehrs- und Industrieflächen offen stehen.

langfristige Flächenbefestigung

Idealerweise hält eine Fläche über ein Jahrzehnt allen gegebenen Belastungen stand. Die Voraussetzung dafür ist, dass der Baustoff wirklich auf die Belastungen des Betriebs abgestimmt sind. Denn wenn schwere Fahrzeuge auf der Fläche fahren, sollte das Fundament das aushalten.

Doch welcher Baustoff trägt zu einer wirklich belastbaren Flächenbefestigung bei? Ob Ortbeton, Asphalt oder Betonplatten – welcher Baustoff wirklich langfristig Flächen befestigt, ist oft gar nicht so leicht zu entscheiden. Deshalb möchten wir Ihnen hier einen Überblick über die beliebtesten Baustoffe zur langfristigen Flächenbefestigung geben:

 

Asphalt – Beliebt bei der Befestigung von Verkehrsflächen

Asphalt ist ein sehr beliebter Baustoff zur Fahrbahnbefestigung. Er besteht aus einer natürlich oder technisch hergestellten Mischung aus Bindemitteln, Bitumen und Gesteinskörnungen. Dank der Beschaffenheit von Asphalt können die verschiedensten Gefälleführungen abgebildet werden.

Der Asphalt muss jedoch aus technischen Gründen in verschiedenen Schichten aufgetragen werden. Das benötigt Zeit zur Trocknung. Zudem kann es insbesondere bei hohen Punktbelastungen zu Schäden, wie zum Beispiel Fahrspuren, Aufwölbungen und Verformungen kommen – Nicht unbedingt der ideale Baustoff, wenn eine Fläche langfristig befestigt werden soll.

Lesen Sie hier mehr: Asphalt - ein fast idealer Baustoff zur Befestigung von Verkehrsflächen

 

Ortbeton – Tragfähige und gut belastbare Flächenbefestigung

Der Baustoff Ortbeton besteht aus Zement, grob- und feinkörnigen Gesteinskörnungen und Wasser. Insbesondere beim Thema Belastung punktet Ortsbeton durch seine Einbaudicke. Denn dadurch ist Beton weitaus stärker belastbar als Asphalt und Pflasterflächen. Jedoch hängt die hohe Druckfestigkeit und Verformungsstabilität immer auch von der Betonzusammensetzung ab. Dabei muss insbesondere Griffigkeit bzw. Rutschfestigkeit berücksichtigt werden.

Einen Nachteil von Ortbeton stellen insbesondere die hohen Lifecycle-Kosten dar. Denn Ortbeton ist nicht wiederverwendbar. Damit ist Ortbeton bei der Belastung sehr verlässlich, aber nicht unbedingt die einfachste Möglichkeit zur Befestigung von Verkehrsflächen.

Lesen Sie hier mehr: Flächenbefestigung mit Ortbeton Vor- und Nachteile

belastbare Flächenbefestigung

Betongroßflächenplatten – Die belastbare Alternative für eine langfristige Flächenbefestigung 

Betongroßflächenplatten sind Betonfertigteil Platten. Deshalb müssen die Großformatplatten beim Einbau nur noch verlegt werden und sind damit direkt befahrbar. Während der Materialanfertigung unterliegen sie permanenten und strengen Güteüberwachungen. Dadurch haben die befahrbaren Betonplatten eine lange Lebensdauer und weisen zudem einen hohen Widerstand gegen Bodenverwerfungen auf.

Solche Großformatpflaster sind nicht nur verlässliche Belastungsplatten, sondern können auch exakt auf den jeweiligen Härtefall abgestimmt werden. Das bedeutet, dass Sie Ihre Betongroßflächenplatte jeweils nach der gegebenen Belastung wählen können. Zudem sind die Schwerlastplatten wiederverwendbar und flexibel einsetzbar. Die Großformatplatten sind genauso belastbar wie die hochbelastbare Ortbetonfläche und dabei bleiben Lifecycle-Kosten sogar sehr gering und gut kalkulierbar.

Lesen Sie hier mehr: Vorteile der stelcon GROUND Großflächenplatte zur Flächenbefestigung

 

Fazit 

Egal ob Ortbeton, Asphalt oder Betongroßflächenplatten – jedes Flächenvorhaben stellt individuelle Anforderungen an den verwendeten Baustoff. Jedoch können Sie sichergehen, dass Ihnen Großflächenplatten eine langfristige Flächenbefestigung garantieren. Denn diese Schwerlastpflaster weisen einen besonders hohen Widerstand gegen Bodenverwerfungen auf, sind optimal auf den jeweiligen Härtefall abgestimmt und zudem noch direkt befahrbar.

Sie möchten gerne mehr über die Themen Flächenbefestigungen, Fertigbeton und umweltbewusstes Bauen sowie aktuelle Trends und Technologien lesen?

Dann abonnieren Sie einfach kostenfrei unseren Blog!

Jetzt Blog abonnieren!

 

Rainer Schädler

Autor: Rainer Schädler

Rainer Schädler ist Industriekaufmann und seit 1996 für die Firma BTE Stelcon GmbH im Vertrieb im Einsatz. Als Fachberater im Innen- und Außendienst betreut er seit vielen Jahren Kunden rund um das stelcon-Produktprogramm. Spezialisiert hat er sich auf den Bereich Flächenbefestigungen und Umweltschutzprodukte.
T: +49 151 12536566 | M: +49 172 6344685 | E-Mail: r.schaedler@stelcon.de